Wie steigere ich den Verkaufswert meines Fahrrads?

Den Wert Deines Fahrrades kannst Du selbst sehr stark beeinflussen. Wenn Du Dein Fahrrad z.B. schön putzt, ist es mehr wert, als wenn es verschmutzt ist. Bietest Du Dein Fahrrad in einem kleinen Umkreis an, wird es weniger wert sein, als wenn Du es weltweit anbietest. Im Folgenden erfährst Du, wie Du am besten den Wert Deines Fahrrads steigern kannst.

Wie kann ich den Verkaufswert erhöhen?

Zustand verbessern

Hat Dein Fahrrad einen Platten, eine gerissene Kette oder ein kaputtes Lenkerband, so solltest Du die Teile reparieren oder ersetzen. Der Aufwand ist gering im Vergleich zur Wertsteigerung, die Du damit erzielst. Ein fahrbereites Fahrrad ist deutlich mehr wert als das gleiche Fahrrad, wenn es nicht fahrbereit ist.

Kaputtes Lenkerband

So ein Lenkerband solltest Du erneuern, bevor Du das Fahrrad zum Verkauf anbietest.

 

Putzen!

Es sollte selbstverständlich sein, doch es ist das effektivste und leichteste Vorgehen, den Wert des Fahrrads zu steigern. Mit feuchten Putztüchern sollte fast alles vom Dreck gereinigt werden, also nicht nur den Fahrrad-Rahmen. Glänzende Felgen und Speichen bewirken kleine optische Wunder an Deinem Fahrrad. Wenn auch die Kette des Fahrrads sauber ist, so hast Du Deine Hausaufgaben gemacht.

 

Gute Fotos


Die Bedeutung der Fahrradfotos ist enorm. Viele gute und ehrliche Fotos geben dem potenziellen Käufer mehr Sicherheit und es wird sich schneller für einen Kauf entschieden. Du kannst Dein Fahrrad noch so gut beschreiben, es hilft alles nichts, wenn Deine Fotos nicht gut sind. Durch die Verbesserung der Fototechnik sind nur noch wenige Beschreibungen notwendig. Warum? Auf guten Fotos sind die einzelnen Komponenten mit dem Auge zu erkennen und bedürfen keiner Beschreibung mehr.

Exzellentes Foto von einem Bianchi-Rennrad.

Ein Beispiel eines exzellenten Fotos von einem (sauberen!) Bianchi-Rennrad.

 

Großen Umkreis

Du möchtest Dein sehr schönes und seltenes Fahrrad verkaufen. Stellst Du es z.B. bei eBay Kleinanzeigen ohne Versand ein, so werden potenzielle Käufer innerhalb einer Entfernung von etwa 100 km wohnen. Versendest Du Dein Fahrrad weltweit, so können potenzielle Käufer über 10.000 km entfernt sein. Damit erweiterst Du Deinen Markt enorm und kannst einen viel höheren Verkaufspreis erzielen. Hinzu kommt, dass Verkaufswerte regional sehr unterschiedlich sein können. In Australien sind einige Räder deutlich teurer als in Deutschland. Für Fahrräder über 1.000 € lohnt sich der Verkauf mit der Option zum Versand oft.

 

Fahrrad sicher im Fahrradkarton verpackt

Ein Fahrrad sicher in einem Fahrradkarton verpackt. Ist das Fahrrad gut verpackt, kannst Du Dein Radius zum Verkauf erweitern und es weltweit verschicken.

 

Richtiger Zeitpunkt

Das Fahrradgeschäft hat auch eine Saisonalität. In der ersten Jahreshälfte interessieren sich mehr Leute in Europa für Fahrräder als in der 2. Hälfte. Je mehr Leute sich für Dein Fahrrad interessieren, desto ein höheren Verkaufspreis kannst Du erzielen. Wenn Du es einrichten kannst, dann solltest Du Dein Fahrrad daher in der 1. Jahreshälfte verkaufen.